ein Kubus ist ein Kubus.( Minimalismus)
Alles, was gestaltet ist, entwirft und unterwirft. ( F.v.Borries)
nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt. ( Wabi-Sabi)
i scream, you scream, we scream  -  icecream ! ( down by law )
und so ist es erlaubt, uns über so ziemlich alles Gedanken zu machen.

gehen, um dem bleiben zu entgehen

Mit jedem Schritt weiter geht es nicht mehr um die passende Hose, um das notwendige Zubehör, um das, was gerade angesagt ist, sondern um meine Gedanken, um meine Utopien, um meine Lebensentwürfe. Gerade jetzt, wo so viele Sicherheiten ins Wanken geraten, kann ich mich in ganz neue, schöne Welten denken.

ein Auftrag als Weg

Und dann ist da dieser eine kleine Moment, welchen es zum Auffangen gilt. In dem Klarheit dominiert und es sich gut anfühlt. Nichts von all dem Vorher war umsonst. Von Anfang an war alles Notwendig um dorthin zu gelangen.
12 comments

wenn Angst entwerfen tut

auf meiner Waldplattform wartet mein Meditationssitz auf mich. auf mich und meine Zeit für Meditation. also habe ich diesen kleinen, zerleg- und mitnehmbaren Meditationssitz entworfen, um mit seiner Hilfe meditierend zu Konzentration und Ruhe zu finden. also entworfen für meine Selbstentwicklung.
111 comments

gehend schauen gehen

Eigentlich würden wir jetzt um diese Zeit unseren Winterschlaf beenden  und endlich loslegen, voller Energie, tun, machen, handeln. Doch plötzlich sind wir zum Stillstand aufgerufen. Zum Innehalten, zum Abbremsen. Aber wir können ja (noch) rausgehen, und grad weil wir das nur alleine tun sollen und dann noch Wege suchen, die kaum ein anderer benützt, haben […]
17 comments